Pendelkurs an VHS Mainz

Bildungsauftrag Esoterik?

So etwas passiert in Deutschland im Jahre 2014. Dem Land in dem Tüftler das Auto erfunden haben, in dem Physikerinnen die Kernspaltung genutzt haben. OK, in dem Land in dem berufsmäßige Geisterbeschleimer Präsident werden.

Immerhin hat die Lokalpresse reagiert:

Die VHS Mainz reagiert auf Facebook:

Hier das originäre Kursangebot

Bei dem möglicherweise erfundenen Begriff der »biologischen Qualität« musste ich sofort an »unwertes Leben« denken.

Oha in der Angebotskategorie »Heilmethoden und Erkrankungen« findet sich noch mehr esoterischer Bullshit:

  • Schüßlersalze (mit ernährungsphysiologisch unbedeutenden Spurenanteilen von Mineralien)
  • Hildegard von Bingen (unerforschtes Kräuterzeug, hoffentlich schmeckt es wenigstens, dann könnte man das noch als Kochkurs goutieren)
  • Schröpfen (ich glaub es hackt! habt ihr den Aderlass vergessen?)
  • Chinesische Medizin (alt und giftig bis nutzlos)

Finanzielle Verstrickungen?

— zu klären —

Kein Einzelfall

Alter Käse

Ein Artikel vom 21. Januar 2010:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA Image
Play CAPTCHA Audio
Reload Image

#content